Strangozzi sind eine Nudelsorte, die typisch für Umbrien ist. Sie werden aus Hartweizenmehl und Wasser gemacht, sind etwas breiter als Spaghetti und abgeflacht. Man darf sie keinesfalls Tagliatelle nennen, die eine Hauch breiter sind.
Unsere Trüffel-Strangozzi sind ausserdem mit schwarzem Sommertrüffel und getrockneten Pilzen verfeinert – man geniesst sie einfach nur mit Butter und Parmesan. Und wer es etwas intensiver liebt, gibt in die Pfanne Trüffelcreme mit schwarzem Trüffel hinzu. Sind frische schwarze Trüffel am Markt erhältlich, freut sich der Koch über eine selbst gemachte Trüffelsauce dazu .