Warenkorb

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Tagliatelle mit Trüffel Pasta di Aldo

 11,90

 47,60 / kg

Artikelnummer: pasta006 Kategorien: , , , Schlagwort:

Tagliatelle mit echtem schwarzem Trüffel verfeinert. Am Besten nur mit einem Hauch Butter und Parmesan serviert.

Alternative mit delikaten Kombinationen wie Broccoli & Taleggio oder Steinpilz & Obers.

250 g

Tagliatelle mit Trüffel Pasta di Aldo

Diese feinen Bandnudeln bestehen nur aus frischen Eiern, bestem Hartweizenmehl und echtem schwarzem Trüffel.

Am besten schmecken uns diese Tagliatelle mit Trüffel einfach nur in Butter geschwenkt, mit viel Parmesan. Wenn es etwas üppiger sein darf: mit einer feinen Oberssauce und Parmesan. Dazu vielleicht ein gutes Glas Rotwein? Ein Luxusgericht für zuhause, in nur wenigen Minuten zubereitet.

Die Tagliatelle von Aldo sind sehr porös und nehmen daher sehr viel Feuchtigkeit auf. Unser Tipp: Strecken Sie die Saucen bei Bedarf mit etwas Kochwasser, das Sie vor dem Abseihen der Nudeln mit einer Tasse abgeschöpft haben. Meist reichen schon 2-3 Esslöffel an Kochwasser, um den Verlust der Feuchtigkeit wieder auszugleichen. Auf warmen Tellern anrichten, Parmesan drüber reiben und etwas bestes Olivenöl drüberträufeln. Hier eignen sich am besten kräftige Olivenöle aus der Toskana oder Umbrien.

Luigi Donnari und seine Frau Maria Alzapiedi aus den Marken sind die Gründer von „Pasta di Aldo“. 2001 haben die beiden begonnen, frische Bandnudeln aus den besten Zutaten herzustellen. Ganz traditionell, wie es in den Marken üblich ist, verwenden sie kein Wasser für die Herstellung der Nudeln – nur frische Eier und bestes Hartweizenmehl. Und zwar für jede ihrer Nudelsorten eine eigene Mischung an Hartweizenmehlen. Alle Mehle stammen aus Italien, nichts wird importiert. Luigi und Maria wollen die Herkunft ihrer Produkte kennen und so deren Qualität garantieren können.

Luigi hat außerdem viele seiner Nudelmaschinen selber gebaut. Das Ergebnis ist eine Pasta von vollkommenem Geschmack, sehr porös und aufnahmefähig für die Nudelsauce. Gleichzeitig ist die Pasta aber auch resistent beim Kochen, zerfällt nicht und bleibt lang „al dente“.

Die Tagliatelle von Pasta di Aldo sind 4 mm breit und haben eine Kochzeit von ca 4-6 Minuten.

Noch ein Exkurs zum Thema Hartweizenmehl – Hartweizengrieß: es handelt sich beim Hartweizen immer um Mehl, nie um einen im deutschen Sprachraum üblichen Grieß. Hier kommt es oft zu sprachlichen Missverständnissen.

„Semola“ – immer aus Hartweizen  „Farina“ – Mehle aus Weichweizen

Hartweizen gibt es als:  Semolato (semola grossa) – grob gemahlen, Semola und Semola rimacinata – fein gemahlen. Alle drei Varianten sind wie Mehl , nie grob wie Grieß gemahlen.

Buon Appetito!

 

 

Zusätzliche Information

Zutaten

Hartweizengrieß, Eier 32%, Sommertrüffel 3%

Nährwertangaben

Energie pro 100 gr KJ/Kcal: 1512 / 358

Fett (gr) 4,6
davon gesättigte Fettsäuren (gr) 1,6
Kohlenhydrate (gr) 62
Zucker (gr) 1,4
Eiweiß (gr) 15
Salz (gr) 0,15

Das könnte Ihnen auch gefallen …