Warenkorb

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Orecchiette mit Cime di Rapa

Eines der berühmtesten Nudelgerichte aus Apulien

 


orecchiette mit cime di rapa typisches gericht aus apulien
  • mit Fisch
Portionen: 4
Vorbereitungszeit: 10
Kochzeit: 30

Zutaten

  • 500 gr Orecchiette kleine runde Nudeln aus Apulien
  • 1 kg Cime di Rapa alternativ: Broccoli
  • 1 Knoblauchzehe
  • 5 St Sardellenfilet in Salz eingelegt
  • Olivenöl aus kalter Erspressung
  • Salz
  • 50 gr Semmelbrösel
  • Prise Peperoncino

Zubereitung

  1. Das Gemüse, die Cime di Rapa oder alternativ Broccoli, von Blättern und Strunk befreien, waschen und in kleinere Stücke schneiden. Buon Appetito!
  2. Broccoli in reichlich Salzwasser al dente, also bissfest kochen. Das Kochwasser nicht wegschütten, denn darin werden nun die Orecchiette gekocht, wiederum bis sie al dente sind.
  3. Inzwischen etwas Semmelbrösel in Olivenöl golden anrösten und dann beiseite stellen.
  4. In einer grossen Pfanne das Olivenöl erwärmen, den klein geschnittenen Knoblauch und die zerkleinerten, vom Salz abgeschwemmten Sardellenfilets andünsten. Sobald der Knoblauch leicht goldene Farbe annimmt, die Nudeln und das Gemüse hinzugeben und bei mittlerer Hitze einige Minuten gemeinsam dünsten.
  5. Die Orecchiette sollten fast knusprig und goldbraun sein . Bei Bedarf mit etwas Salz abschmecken. Zum Schluss die Semmelbrösel und etwas Olivenöl über das Nudelgericht geben und servieren !

Wir verwenden Google Analytics zur Datenanalyse. Durch Zustimmung werden Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt, die uns bei der Analyse der Daten helfen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen