Warenkorb

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Olivenöl „7“ Umbrien Gaudenzi

 21,90

 43,80 / l

Artikelnummer: olivenoel03-2 Kategorien: , , Schlagwörter: ,

Aus den Hügeln um den Trasimenischen See kommt das  Olivenöl „7“ aus kalter Erstpressung vom weltbekannten Familienbetrieb Gaudenzi. Es ist leicht fruchtig, mit subtilen bitter-würzigen Noten.

Ideal für Bruschetta, Fischgerichte, leichte Gemüse und Salate

2020 vom Olivenölführer „Flos Olei“ zum weltbesten Olivenöl in der Kategorie „leicht fruchtig“ gewählt

Olivenöl „7“ Umbrien Gaudenzi

Der Olivenölführer „Flos Olei“ wählte das Olivenöl „7“ von Gaudenzi 2020 zum weltbesten Olivenöl in der Kategorie „leicht fruchtig“. Dieses Öl entsteht aus Oliven, die in den Hügeln um den Trasimenischen See wachsen. Die drei Olivensorten Dolce Agagia, Leccino und Frantoio ergeben ein leicht fruchtiges Olivenöl mit zarten bitter-würzigen Noten. Die Farbe ist ein intensives Grün und das Öl duftet nach frisch gepresstem Gras und Heu.

Somit eignet es sich ideal für Bruschetta, Fisch, frisches Gemüse, leichte Fleischgerichte.

Seit fast 70 Jahren baut die Familie Gaudenzi in Umbrien Oliven an. Großvater Vittorio kaufte 1950 eine alte Ölmühle bei Trevi, nahe Perugia. Dieses Gebiet ist berühmt für die Qualität seines Olivenöls. Heute kümmern sich die Enkel Stefano und Andrea um die Herstellung und den internationalen Vertrieb ihrer Olivenöle. Küchenchefs auf der ganzen Welt verwenden Öle von Gaudenzi, weil sie so außergewöhnlich gut schmecken.

Filmreihe: 2020 „Umbria.Ulivi e Uomini Unici “ – Umbrien, Land einzigartiger Oliven und Menschen .

Andrea Gaudenzi erklärt, warum die Olivenöle seines Familienbetriebes so einzigartig sind: Die Familie hat ein System erfunden, um die Temperatur bei der Pressung der Oliven sehr schnell und auf ganz kleine Chargen von Oliven konzentriert zu kontrollieren. Diese Art der Verarbeitung verleiht den Ölen zusätzliches Aroma und Duft. Bis vor zehn Jahren war so eine technische Lösung undenkbar.

 

Zusätzliche Information

Hersteller

Gaudenzi

Über den Hersteller


familie gaudenzi unter olivenbäumen

Gaudenzi

Großvater Vittoria war 1950 Gründer des Familienbetriebes Gaudenzi, in Umbrien. Jetzt führen die Enkel Stefano und Andrea die Familientradition fort. Durch ihr Können und ihren Enthusiasmus sind die Olivenöle der Familie inzwischen weltbekannt geworden. . Andrea Gaudenzi erklärt, warum die Olivenöle seines Familienbetriebes so einzigartig in der Qualität sind: Unter anderem hat die Familie ein System erfunden, um die Temperatur  bei der Pressung der Oliven sehr schnell und auf ganz kleine Chargen von Oliven konzentriert zu kontrollieren. Das verleiht den Ölen zusätzliches Aroma und Duft. Bis vor 10 Jahren war so eine technische Lösung undenkbar. 

Das könnte Ihnen auch gefallen …