Warenkorb

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Tagliatelle mit Pistazienpesto, Zucchini und Pancetta

Tagliatelle mit Pistazienpesto, Zucchini und Pancetta (Speck) ist ein sehr delikates und raffiniertes Nudelgericht, das den feinen Geschmack der Pistazie mit dem kräftigen von Pancetta kombiniert.
Da es hierzulande fast unmöglich ist, echte Pistazien aus Bronte (am Fuss des Vulkans Etna in Sizilien gelegen) zu bekommen, empfehlen wir das Pistazienpesto von Giusy Melardi, einer jungen Sizilianerin , die das Label „Monil“ produziert. Sie verwendet nur die Pistazien, die auf eigenem Grund in Bronte angebaut werden. Diese Pistazien sind D.O.P., also herkunftsgeschützt und Teil der Produkte Slow Food, die vor dem Aussterben bewahrt werden sollen (presidio Slow Food).


tagliatelle mit pistazienpesto, zucchini und pancetta auf teller rezept von birgit Massimilla-Kern
Portionen: 4
Vorbereitungszeit: 10
Kochzeit: 20

Zutaten

  • 350 gr Tagliatelle Aldo auch Filini, Pappardelle etc möglich
  • 4-6 EL Pistazienpesto unsere Empfehlung: Monil
  • 2 St Schalotte oder kleine Zwiebel, feingeschnitten Bio-Qualität wenn möglich
  • 1 St Schalotte oder kleine Zwiebel, feingeschnitten oder kleine Zwiebel, fein geschnitten
  • 4-6 EL Olivenöl aus kalter Erspressung
  • 170 gr Pancetta würfelig geschnitten , wenn Speck - sollte nicht geräuchert sein

Zubereitung

  1. Die Zwiebel fein hacken. Pancetta würfelig schneiden. Die Zucchini in kleiner Würfel oder längliche Streifen schneiden.
  2. Zwiebeln mit Olivenöl und dem gewürfelten Pancetta in einer Pfanne einige Minuten leicht anbraten
  3. Die Zucchiniwürfeln dazu geben und einige Minuten mitdünsten - die Zucchini soll aber nicht allzu weich werden.
  4. Die Tagliatelle in reichlich leicht gesalzenem Wasser "al dente" kochen, etwas Kochwasser aufbewahren, bevor die Nudeln abgeseiht werden.
  5. Die Nudeln in der Pfanne mit den restlichen Zutaten vermischen, das Pesto und einige Esslöffel Kochwasser hinzufügen und zwei Minuten gemeinsam dünsten lassen.
  6. Optisch hübsch sind einige Pistazien, klein geschnitten , auf das fertige Gericht zu streuen. Buon Appetito!